K.O.-Tropfen

Die gefährliche Droge im Glas.

 

// Achte immer auf Dich, Dein Getränk und Deine Freund/innen! 

K.O.-Tropfen (Knockout-Tropfen, Date-Rape-Drogen) sind narkotisierend wirkende Stoffe.

Sie werden heimlich z. B. in Getränke/Nahrung gemischt, um jemanden in einen willen- und hilflosen Zustand zu versetzen. 

Sie werden von den Täter_innen zur Begehung von Straftaten eingesetzt wie zum Beispiel:

  • Vergewaltigung

  • Diebstahl

  • Körperverletzung

  • Herstellung von (Kinder-)pornographie

 

Hilfsangebot

Bundesweites Hilfetelefon: 0800 116016

Polizei: 110

Institut für Rechtsmedizin Uniklinik Kiel: 0431-597 3600

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 0800 116116

Fachberatungsstellen in SH: www.lfsh.de

 

 

K.O.-Tropfen – weitere Informationen! 

ECHT KRASS!

Wo hört der Spaß auf? 
Jugendliche & sexuelle Gewalt

 

Sexuelle Übergriffen unter Jugendlichen gibt es fast täglich und in den Medien wird das verstärkt thematisiert. Bis zu einem Viertel aller Tatverdächtigen bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung sind unter 21 Jahre alt, 13% der Mädchen und 3% der Jungen haben bereits einmal sexuelle Gewalt durch andere Jugendliche erlebt.

Sexuelle Gewalt durch Gleichaltrige passiert nicht nur unter Alkohol und Drogen; die Übergriffe reichen von sexistischen Sprüchen über sexuelle Belästigung im Internet bis hin zur Vergewaltigung und Missbrauch via Internet.

 

// Auf diesen Seiten findet Ihr fundierte Informationen, gute Tipps  und anonyme Hilfe für euch oder andere.